Verkehrsinstitut Erdle macht Bus Fahrer in Landsberg & Europa mobil

Herzlich Wilkommen auf unserer Homepage. Unsere ausgebildeten und kompetenten Dozenten unterrichten Sie in Theorie und Praxis und zeigen Ihnen das richtige Verhalten im Straßenverkehr, sowie Umgang mit Gesetzen und Ladungen. Aktuellste Lernmethoden und Fahrzeuge bereiten Sie professionell auf Fahrvergnügen und Mobilität vor.

 

Das neue BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz) verpflichtet ab sofort alle gewerbsmäßigen Fahrer/innen von Lkw und Bus zu tätigkeitsbezogenen Weiterbildungen. Berufskraftfahrer (BKF) müssen alle 5 Jahre eine Weiterbildung nach dem BKrFQG nachweisen (Ziffer 95 im Führerschein). Hier im Verkehrsinstitut Erdle in Landsberg können Sie alle Module besuchen.

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Berufskraftfahrerweiterbildungen (Modul 1-5) für Berufskraftfahrer (Bus / LKW) und zu unserem Verkehrsinstitut Erdle in Landsberg.

Sie haben Interesse an unseren Leistungen? Dann nehmen Sie Kontakt auf oder sprechen Sie uns direkt an, wir freuen uns auf Sie!

Start Berufskraftfahrerqualifikationsregister (BQR)

Im BQR sind alle ab dem 23. Mai 2021 ausgestellten Fahrerqualifizierungsnachweise erfasst.

 

Kraftfahrt-Bundesamt - Berufskraftfahrerqualifikationsregister

Quelle:KBA

 

Zudem werden ab Oktober 2021 Teilnahmebescheinigungen zu Grundqualifikationen, beschleunigten Grundqualifikationen und Weiterbildungen gespeichert, auf deren Grundlage der Fahrerqualifizierungsnachweis ausgestellt wird. Darüber hinaus werden andere abgeschlossene spezielle Maßnahmen erfasst, die zu einer Reduzierung des Unterrichts- und/oder des Prüfungsumfangs bei den vorgenannten Qualifizierungsmaßnahmen führen können.

 

Mit Einführung des Fahrerqualifizierungsnachweises wird die bisher im Führerschein eingetragene Schlüsselzahl 95 über einen Zeitraum von 5 Jahren ersetzt. Die bisherigen Eintragungen im Führerschein bleiben bis zum Ablauf der eingetragenen Frist gültig.
 
Das Berufskraftfahrerqualifikationsregister speichert:

  • In Deutschland ausgestellte Fahrerqualifizierungsnachweise (ab dem 23. Mai 2021);
  • Teilnahmebescheinigungen (ab dem 25. Oktober 2021) zu

    • Grundqualifikationen,
    • beschleunigten Grundqualifikationen,
    • Weiterbildungen und
    • anderen speziell abgeschlossene Maßnahmen.

Die Datenmeldung zu Fahrerqualifizierungsnachweisen erfolgt durch die Bundesdruckerei GmbH nach Versand des Dokuments. Die Datenmeldung zu Teilnahmebescheinigungen erfolgt nach erfolgreichem Absolvieren der Prüfung bzw. des Unterrichts durch eine Industrie- und Handelskammer oder durch eine anerkannte Ausbildungsstätte. Im BQR werden die für den Fahrerqualifizierungsnachweis bzw. für die Teilnahmebescheinigungen relevanten Daten, nicht jedoch die Anschrift des Betroffenen gespeichert.

Für die Durchführung dieser Rechtsmaterie sind die örtlichen Fahrerlaubnisbehörden zuständig. Sie nehmen die Anträge auf Ausstellung eines Fahrerqualifizierungsnachweises entgegen, prüfen die Voraussetzungen (Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen, Anerkennung spezieller Maßnahmen) und klären Rechts- und Verfahrensfragen.


Quelle:KBA

Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN) ist da und ersetzt die Schlüsselzahl 95 seit Mai 2021

Seit 23.Mai 2021 ersetzt der Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN) sukzessive die bisher in den Führerschein eingetragenen Schlüsselzahl 95 und weist damit eine beschleunigte Grundqualifikation nach. Das ergibt sich aus dem vor kurzen geändertem BKrFQG.

 

FQN als Scheckkarte

Die Umstellung gilt in allen deutschen Bundesländern, soll die verschiedenen Nachweismöglichkeiten in Europa reduzieren und das Grenzgänger-Problem lösen. Der FQN hat Scheckkarten-Format und muss vom Fahrer bei der nach Landesrecht zuständigen Behörde beantragt werden. Diese veranlasst dann wie beim Personalausweis die Produktion und Personalisierung des FQN.

 

Frühzeititg beantragen

Die Führerscheinstellen weisen darauf hin, dass die Lieferfrist des Fahrerqualifizierungsnachweises an den Inhaber im Direktversand min. 10 Arbeitstage beträgt. Entsprechende Anträge sind daher frühzeitig vor Fristablauf bei der jeweils zuständigen Führerscheinstelle zu stellen.

 

Der Fahrerqualifizierungsnachweis (FQN) kann auch in den Fällen ausgestellt werden, in denen bislang der Eintrag der Schlüsselzahl „95″ in den Führerschein nicht möglich war, z. B. bei ausländischen Führerscheinen. Auch eine Versendung in einen EU-Mitgliedstaat ist möglich.

 

Da die Eintragung des Unionscodes 95 auf dem EU-Kartenführerschein ab dem 23.05.2021 nicht mehr zulässig ist, kann auch keine vorläufige Fahrberechtigung mit dem Code ausgestellt werden. 

 

FQN plus Fahrerkarte und Führerschein

Wichtig ist, dass Berufskraftfahrer den FQN zukünftig immer zusammen mit dem Führerschein und der Fahrerkarte mitführen müssen. Ein Führerschein mit eingetragenen Klassen C und D reicht nicht mehr aus.

 

Wurde die Schlüsselzahl 95 vor Inkrafttreten des Gesetzes zur Änderung im Berufskraftfahrerqualifikationsrecht im Dezember 2020 in den Führerschein eingetragen, so ist der Führerschein bis zum Ablaufdatum gültig. Ein Umtausch ist nicht notwendig.

 

Selbstverständlich bleiben bereits ausgestellte Führerscheine mit der Schlüsselzahl "95" bis zu ihrem Ablauf gültig.

 

Fahrerqualifizierungsnachweis / Schlüsselzahl 95

Quelle: www.eu-bkf.de

NEU in Landsberg und bei uns!

Ab sofort bieten wir auch Sportfahrausbildungen im Ferrari an.

 

Du möchtest Dir ein schnelles Auto kaufen oder hattest immer schon den Traum in einem Sportwagen mit viel PS zu fahren, dann melde dich schnell bei uns an. Gerne stellen wir auch für dich einen Gutschein aus. Dank der Zusammenarbeit mit der Fahrschule Strobl in Landsberg, können wir Euch diesen Traum ermöglichen.

 

Jetzt Gutschein oder Fahrstunde bei uns sichern.

 

Preis:

 

45 min. fahren + 15 min. Foto´s machen für nur 100,- €

 

ab dem 2. März werden Schulungsverpflichtung und Unternehmerhaftung für digitale Kontrollgeräte konkreter festgeschrieben. Mit dem vollständigen Inkrafttreten der neuen Fahrtenschreiber-Verordnung (EU)Nr.165/2014 zum 2. März 2016 werden die an sich bereits bestehende Verpflichtung des Unternehmers, seine Fahrer zu unterweisen, sowie seine Haftung für Verstöße deutlicher benannt.

Wir bieten eine Unterweisungspaket „Digitale Kontrollgeräte“ für alle Ihre Fahrer in der Anwendung des „Digi-Tachos“ an. Hier werden wir praxisnah schulen und kommen gleichzeitig Ihrer Unterweisungspflicht nach.

Jobs & Karriere

Wir suchen stets qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die zum Erfolg unseres Institut beitragen können. Ergreifen Sie bei uns Ihre Chance für Ihre berufliche Weiterentwicklung und den nächsten Karriereschritt.

 

 

- Wir suchen ab sofort, Mitarbeiter für den Vertrieb.

  Bei Interesse einfach per E-Mail oder telefonisch melden.

 

 

- Wir suchen ab sofort, Mitarbeiter in unserem Team.

  Bei Interesse einfach per E-Mail oder telefonisch melden.

Die 2.Welle hat begonnen

Die 2.Welle ist da

Ab sofort wird bei uns im Haus mit der 2.Welle unterrichtet.
 

Was bedeutet das für Sie?

Die 2.Welle ist eine Neuauflage der Module, damit der Unterricht und die Weiterbildungen weiterhin für Sie unterhaltsam und interessant bleiben.

NEU: ERSTE HILFE KURS

Wegen der großen Nachfrage, bieten wir nun auch Erste Hilfe Kurse für Groß und Klein an. Hier kann ein Fahranfänger die nötigen Stunden für seinen Führerschein ablegen.

 

Auch bei einem Berufskraftfahrer ist dieser Kurs schon einige Zeit her. Bei uns kann gezielt auf Bus oder LKW Fahrer im Verkehrsinstitut Erdle eingegangen werden. (z.B. Unter-und Überzucker) Der Fahrer erlernt in einer Auffrischung die wichtigsten und neuen Punkte der Ersten Hilfe wieder. Alle Weiterbildungen finden in Landsberg am letzten Sonntag im Monat statt.

Bilder der letzten Schulungen finden Sie (hier)

DER NEUE FAHRSIMULATOR

Fahrsimulator aufgebaut

Hier sehen Sie unseren fertig aufgebauten Fahrsimulator.
Es kann von ECO-Training bis hin zu Blaulichtfahrten alles trainiert werden.

Informieren Sie sich einfach über unser Kontaktformular.

Leistungen bei Verkehrsinstitut Erdle

Wir unterrichten Sie in vielen unterschiedlichen Bereichen und machen Sie fit für die Straße und Kunden. Informieren Sie sich hier über unseren Unterricht.

 

Leistungen

Unsere Berufskraftfahrerschulungen

Moderne Fahrzeuge und Schulungsräume sowie ein freundliches Team an Ausbildern machen Verkehrsinstitut Erdle zur Weiterbildungszentrum Ihrer Wahl.

 

Überzeugen Sie sich!

Neues Logo ist fertig!

Ab heute ist das neue Logo online! Das Logo steht für Ausbildung, Weiterbildung im Verkehr und auf unseren Straßen.

Bild anklicken

Hier sehen sie einen Berufsfilm.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: BR online